Mitmachen !

Ein freundliches Hallo auf unserer Infoseite!

Du magst Kakteen? Vielleicht gefallen dir die schönen Blüten unserer gezüchteten Hybriden? Du willst erleben, wie spannend es ist, auf die erste Blüte einer Hybride zu warten, bei deren Entstehung du selbst mitgewirkt hast?

Dann bist du genau richtig hier 🙂

Wie entstehen eigentlich unsere Hybriden???

  • Blüten von Elternpflanzen, aus denen man interessante Nachkommen erwarten kann, werden nach bestimmten Kriterien (z.B. Blütengröße, Farbe, Form etc.) ausgewählt und gegenseitig bestäubt.
  • Samen der ausgereiften Frucht werden gereinigt und ausgesät. Geteilte Freude ist doppelte Freude: Getreu diesem Motto geben wir einen Teil unserer Samen an die interne Samenverteilung weiter um somit anderen Mitgliedern und vor allem auch Neulingen die Möglichkeit zu bieten, an unseren Kreuzungen zu partizipieren und selbst die Chance zu haben, Saatgut weiterer spannender Kreuzungen zu beziehen.
  • Die Aussaaten werden mit den exakten Kreuzungsangaben versehen und so wachsen die Sämlinge zu jungen Pflanzen heran. Sie werden pikiert (vereinzelt) und versorgt mit Wasser, Dünger, Wärme, Licht und Zuneigung 😉
  • Wir pflegen die Jungpflanzen und warten gespannt, wie die Eigenschaften der Eltern sich gemischt haben und was uns Schönes überraschen wird, wenn die ersten Blüten erscheinen.
  • Pflanzen, die im Ergebnis die Hoffnungen und Erwartungen unserer Kreuzungsarbeit erfüllen, finden Eingang in unsere Sammlungen und wir erfreuen uns daran. Gute, interessante Pflanzen werden natürlich zur weiteren Zucht verwendet.

    Mamacita

Unsere Gemeinschaft

  • Wir sind eine Arbeitsgemeinschaft und haben das Ziel, neue, faszinierende Hybriden zu züchten. Das bedeutet, dass wir gute Pflanzen möglichst rasch durch Kindel oder Pfropfung vermehren, damit sie andere Mitglieder ebenfalls in ihren Sammlungen pflegen  und damit weiterzüchten können.
  • Unsere Gemeinschaft ist nicht auf wirtschaftliche Interessen ausgerichtet. Die Existenz unserer Arbeitsgemeinschaft beruht auf der Erkenntnis, dass züchterische Arbeit im Team mehr Spaß bringt und wir durch einen Austausch von Ideen und Materialien besser und schneller an unsere züchterischen Ziele kommen.
  • Selbstverständlich geben wir unsere Erfahrungen über Aufzucht, Kultur, Pfropftechniken und vieles mehr in unserer AG weiter. Gerade bei unerfahrenen oder neuen Mitgliedern wissen wir, dass es am Anfang viele Fragen gibt, die wir gerne  beantworten. Wir haben alle irgendwann einmal angefangen mit der Hybridenzucht und können uns noch gut daran erinnern, wie wichtig Hilfestellungen anderer Hybridenfreunde am Anfang waren.
  • Die Online-Kommunikation erfolgt hauptsächlich über das Forum: www.hybridenforum.com. Es ist ein offenes Forum, beinhaltet zusätzlich jedoch einen internen Bereich, der nur AG-Mitgliedern zugänglich ist.
  • Drei Mal jährlich erscheint unser gedrucktes Journal – Din A4, mit ca. 50 Seiten. Neben offiziellen Bekanntmachungen ist es gestaltet mit Beiträgen unserer Mitglieder, die in Wort und Bild neue Kreuzungen vorstellen, Erfahrungsberichte schreiben und Themen erörtern, die für unser Hobby wichtig sind.
  • Mehrmals im Jahr kommen wir bei Treffen und Veranstaltungen zusammen. Es werden Bilder gezeigt, Fachvorträge und Workshops angeboten sowie Pflanzen, Ableger, Samen und Pollen getauscht. Wichtig ist uns dabei auch, dass genügend freie Zeit für den Erfahrungsaustausch bleibt und um sich persönlich besser kennen zu lernen. Diese Mischung verleiht unseren Zusammenkünften eine angenehme, freundschaftliche Atmosphäre.

Es würde den Rahmen dieser kurzen Darstellung sprengen, wollten wir hier alle Details aufzeigen.

Du hast Fragen – dann stelle sie uns, wir  antworten dir gerne: web@ag-eh.com

 

Bist du an unserer Zuchtarbeit interessiert und möchtest uns näher kennen lernen? Willst du selbst einmal die Erstblüte an einer neuen Hybride erleben? Oder die Freude und Begeisterung spüren, wenn ein Kindel einer guten Zuchtpflanze bei dir zu Hause erstmals zum Blühen kommt?

Dann empfehlen wir dir folgende Links.

 

♦ ♦ ♦ ♦ ♦ ♦ ♦ ♦

Bei Anmerkungen oder Fragen zu unseren Seiten freuen wir uns über eine E-Mail an web@ag-eh.com